Startseite2022-08-24T11:21:32+02:00

Das GaLaBau-Blog
Innovative UnternehmerInnen und Projekte aus dem Garten- und Landschaftsbau

Das GaLaBau-Blog

Erfolgreich dank Vielfalt: Im Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) mit seinen zwölf Landesverbänden sind über 4.000 vorwiegend kleine und mittelständische Mitgliedsunternehmen organisiert. Als Dienstleister geben sie sich am geschützten Signum mit dem Zusatz „Ihr Experte für Garten & Landschaft“ zu erkennen und bieten maßgeschneiderte, individuelle Lösungen rund ums Bauen mit Grün.

Die Vielfalt des Garten- und Landschaftsbaus spiegelt sich auch in den Unternehmer­persönlichkeiten wider, die ihre Ideen, Werte und Leidenschaften einbringen. Jeder Betrieb ist anders, jeder findet eigene Lösungen für die Herausforderungen der Branche. Zugleich ermöglicht es der regelmäßige Austausch untereinander, immer wieder neue Perspektiven einzunehmen und neue Wege zu erschließen. Wie das ganz konkret aussehen kann, lesen Sie in diesem GaLaBau-Blog.

Wir stellen hier in loser Folge Unternehmerinnen und Unternehmer aus den zwölf Landesverbänden mit ihren innovativen Projekten und Maßnahmen vor. Einzelne Branchenthemen werden darüber hinaus in Experteninterviews und Hintergrundartikeln vertieft. Lassen Sie sich inspirieren!

Kleine Branche, großer Beitrag zum Klima- und Artenschutz

Lange Hitzeperioden, Trockenheit und Dürre, dann wieder Starkregen und Flutkatastrophen: Längst spürt auch Deutschland die massiven Folgen des Klimawandels…

Der „Projektsteuerer“

Als gelernter Architekt und ehemaliger Steuerer sehr großer Bauprojekte kennt sich Ludwig Fuchs mit effizienter Arbeitsorganisation aus. Seit 2014 setzt er sein Know-how im GaLaBau ein und optimiert die Prozesse des renommierten Familienbetriebs „Fuchs baut Gärten“ in Lenggries. Damit stärkt er nicht nur das Betriebsergebnis, sondern auch die Mitarbeiterzufriedenheit. [...]

„100-prozentig am Menschen orientiert“: ein Führungsstil, der glücklich macht

Der beste Umgang mit Konventionen? Sie zu überprüfen und das beizubehalten, was noch zeitgemäß und hilfreich ist. So hält es auch Maximilian Wollesen, Geschäftsführer von Wollesen Garten- und Landschaftsgestaltung, bei der Führung des Unternehmens. [...]

Nach oben