• Wie sieht die Stadt der Zukunft aus? – Interview mit Prof. Dr. Dagmar Haase

    Dagmar Haase forscht mit ihrem Team an der Berliner Humboldt-Universität sowie am Leipziger Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung zu Fragen rund um Stadt- und Landschaftsökologie.

  • ELCA Trendpreis Lutze von Wurmb

    Der ELCA-Trendpreis „Bauen mit Grün“: Wegweiser in eine grüne Zukunft

    Alle zwei Jahre würdigt die European Landscape Contractors Association (ELCA) in Kooperation mit dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) auf der GaLaBau-Messe in Nürnberg herausragende Leistungen in der Branche mit dem ELCA-Trendpreis

  • Von der Forschung in die Praxis: „Bewässerungsstrategien in Städten erfordern ein Umdenken!“

    Vom Landschaftsgärtner zum Professor für Vegetationstechnik im Landschaftsbau: Daniel Westerholt forscht zu Bewässerungsstrategien und Verdunstung kleinräumiger Grünflächen in der Stadt.

  • „Handbuch Gute Pflege“: Werkzeug für zukunftsfähige Grünpflege

    Grünpflege-Experte Uwe Mehlitz spricht darüber, wie Kommunen und Betriebe vom Berliner "Handbuch Gute Pflege" profitieren und warum Pflege-Schulungen wichtig sind.

  • Alant in Grünanlage

    „Macht die Gärten wilder!“: Gartengestaltung mit Wildpflanzen

    Macht Gärten wilder – für mehr Artenvielfalt, Gesundheit und Genuss! Wert und Nutzen von Wildpflanzen erklärt Gartenbauwissenschaftlerin und Botanikerin Dr. Christine Volm im Interview.

  • Nicole Pfoser

    Nachhaltiges Bauen: Gebäudegrün kann Umweltenergie optimal ergänzen

    Nicole Pfoser ist Professorin an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und Expertin für Gebäudegrün. Als Expertin zog sie der Regelwerkausschuss Fassadenbegrünung der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL) zur Überarbeitung der Richtlinie Fassadenbegrünung hinzu.

  • Heiko Meinen

    „Jetzt geh ich ins Management!“: betriebliche Nachfolge per Matching

    Eine Studie der DIW ECON (das Consulting-Unternehmen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung) zur Nachfolge im Baugewerbe zeigt: Rund 47 Prozent aller Inhaber*innen wollen sich bis 2030 zurückziehen. Jeder zweite Betrieb sucht eine passende Nachfolge. Doch wie findet man die? Ein Pilotprojekt der Hochschule Osnabrück bietet dazu einen vielversprechenden Ansatz.

  • Jan Dieterle

    Nachhaltige Freiraumgestaltung braucht Wissen aus dem GaLaBau

    Jan Dieterle ist Professor für Nachhaltige Freiraum- und Stadtgestaltung an der Frankfurt University of Applied Sciences. Im Interview spricht er darüber, was Freiraumgestaltung heute leisten sollte, warum soziale Gerechtigkeit für ihn dabei ganz oben steht und wie das Wissen aus dem GaLaBau die Kommunen unterstützen kann.

  • Blütenmeer auf der BUGA

    BUGA Mannheim: Die Jury des Bau- und Pflegewettbewerbs

    Die Bundesgartenschau in Mannheim bietet GaLaBau-Betrieben mit vielen Wettbewerben Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Für den Bau- und Pflegewettbewerb sind sechs ehrenamtliche Preisrichter aktiv – und das schon seit vielen Jahren. Höchste Zeit, sie alle mal im GaLaBau-Blog vorzustellen!

  • Blühende Staudenbeete am Rheinufer

    Das Thema Biodiversität in der Stadt bietet auch für GaLaBau- Betriebe eine Riesenchance

    Biodiversität ist für Städte ein Riesenthema, erklärte David Baier, Leiter des Amtes für Umwelt und Stadtgrün der Stadt Bonn, im ersten Teil des Interviews mit dem GaLaBau-Blog. Im zweiten Teil spricht der gelernte Gärtner darüber, welche Chancen damit für GaLaBau-Betriebe verbunden sind.